Fairer Handel auf Sri Lanka in einer Multimediashow

Vortrag mit Multimediaeinsatz und Verkaufsstand
Zeit: Dienstag, 26. September 2017, 18:00-19:30 Uhr
Ort: VHS, Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Referenten: Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner
Eintritt frei (Anmeldung empfohlen)

Ob Curry oder Kuchen: Exotische Gewürze von Gewürznelken über Muskatnüsse bis zu Pfeffer und Vanille machen den Unterschied im Geschmack und oft wird ihnen auch eine positive Wirkung auf die Gesundheit nachgesagt. Produziert werden sie vor allem von Kleinbauern, der globale Gewürzhandel liegt dagegen in den Händen weniger Konzerne. Sie drücken die Preise immer weiter, so dass Gewürzbauern verarmen und marginalisiert werden.

Eine Alternative bietet kleinen Produzenten der Faire Handel. Für Bio-Zimt bekommen sie 15 Prozent mehr als auf dem lokalen Markt. Garantiert wird von der Kooperative auch die Abnahme einer bestimmten Menge und es gibt eine zusätzliche Fairtrade-Prämie, mit der der Umstieg auf Ökolandbau unterstützt wird.

Die Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner haben auf Sri Lanka Kleinbauern-Zusammenschlüsse besucht, die ihre Produkte über den Fairen Handel vermarkten. Sie berichten über Anbau, Verarbeitung und Verwendungsmöglichkeiten von Gewürzen

Dies ist eine Veranstaltung der Volkshochschule Bonn. Der Weltladen Bonn ist als Partner beteiligt und betreibt einen Verkaufsstand mit Gewürzen aus Fairem Handel

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit bei der VHS Bonn.

Information

Produkt des Monats

Baby-Schaukelsitze

Nächste Veranstaltung

Rundum Fair 2018

Samstag, 22.09., 11 bis 14 Uhr

Veranstaltung

Fair übers Meer

Montag, 24.09., 19:15 Uhr

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Aktionen und Kampagnen

#nachgehakt: Ist meine Lieblings-Schoki fair?