Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten: 17 Ziele für die Welt der Zukunft

Datum: Samstag, 29. Oktober 2016
Uhrzeit: 11:30 bis 18 Uhr
Ort: Bonner Markt vor dem Alten Rathaus, Zelt 9

Bonn ist seit 1951 Sitz von UN-Organisationen. Seit den 1990er-Jahren sind die Vereinten Nationen zunehmend Motor für eine nachhaltigere Zukunft, in der die größten Probleme der Menschheit gemeinsam angegangen werden. Von Bonn aus setzen sich die Vereinten Nationen dafür ein, Nachhaltigkeit zu gestalten. Heute wird die Weltgemeinschaft unter dem Dach der UNO dringender gebraucht denn je. Nicht nur im Angesicht von Krisen, Kriegen und Terror, sondern auch von Umweltbedrohungen, Armut und sozialer Ungerechtigkeit.

Seit 1996 gibt es in Bonn auch das Fest zum Tag der Vereinten Nationen, das jeweils an einem Samstag in zeitlicher Nähe zum 24. Oktober, dem eigentlichen "Geburtstag" der UN, auf dem Bonner Markt begangen wird. Die UN-Sekretariate und andere international tätige Einrichtungen stellen sich dann den Besucherinnen und Besuchern vor, immer unter einem anderen Motto, das sich an den Jahresthemen der UN orientiert. In diesem Jahr begehen wir „20 Jahre deutsche UNO-Stadt Bonn“. Der UN-Tag steht außerdem ganz im Zeichen der 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs).

Quelle: Stadt Bonn, © Alx/fotolia.com

Im September 2015 wurden die SDGs der Vereinten Nationen in New York verabschiedet, mit denen die Welt bis 2030 ein besserer Ort für alle werden soll. Jedes Land und jeder Einzelne ist aufgerufen, dafür etwas zu tun. Dabei können auch der Faire Handel und bewussterer nachhaltiger Konsum eine große Rolle für die Umsetzung der SDGs spielen. Daher ist auch der Weltladen mit einem Stand auf dem Tag der Vereinten Nationen vertreten.

Der Weltladen Bonn betreibt das "Café Fair" in Zelt 9 und lädt auch dieses Jahr wieder zu einer entspannten, bio-fairen Kaffeepause auf dem Tag der Vereinten Nationen ein. Neben Kaffee und Tee gibt es kleine Snacks aus ökologischem Anbau und Fairem Handel. Natürlich dürfen auch Hintergrundinformationen zum Fairen Handel und zu den Projekten hinter den Produkten nicht fehlen. Und beim Schokoladen-Verteilungsspiel kann jede und jeder mitraten, wer an einer Tafel Schokolade wie viel verdient. Nachhaltige Entwicklung hat viel mit fairen Arbeits- und Handelsbedingungen vor Ort zu tun – das zeigen die Erfolge der Produzenten/innenorganisationen des Fairen Handels.

Neben einem bunten Bühnenprogramm für die ganze Familie gibt es an den Aktionsständen in den Zelten vielfältige Informationen und Mitmachaktionen.

Mehr zum Tag der Vereinten Nationen, dem Bühnenprogramm und dem Programm der über 30 ausstellenden Organisationen gibt es im Programmheft der Stadt Bonn.

Mehr zu den vergangenen UN-Tagen und den bisherigen Themen des Bonner UNO-Gesprächs gibt es ebenfalls bei der Stadt Bonn.

Information

Fairstärkung gesucht

Der Verein Weltladen Bonn e.V. sucht stets nach interessierten, engagierten Mitarbeiter_innen und Helfer_innen!
Infos dazu gibt es hier

Information

Produkt des Monats

März 2017: Green&Fair Gummistiefel

Information

Das Bonnboard: Event-Kalender für Bonn

Eine studentische Initiative hat einen Online-Kalender entwickelt, in dem man stets sieht, was gerade in Bonn los ist. Die Themen sind aus den Bereichen anderen helfen, ökologisch & fair, akademisch, kulturell & gesellig, politisch.
Hier geht's zum Bonnboard

Aktionen und Kampagnen